Brigitte Kanitz - Onkel Humbert guckt so komisch

Autorin: Brigitte Kanitz
Verlag: Blanvalet
Seitenanzahl:
320
ISBN:
978-3-442-38191-3
Internetseite des Verlags
: http://www.randomhouse.de/blanvalet/

Aufmachung des Buches


Das Cover zeigt Onkel Humbert wie er leibt und lebt. Die Gestaltung passt gut zu einem Buch dieses Genres und stimmt einen gut auf die Geschichte ein.


Inhalt


Maja Glück würde sich an ihrem 30. Geburtstag am liebsten verkriechen, denn nichts läuft in ihrem Leben so wie geplant. Zu dumm, dass ihre Mutter eine Überraschungsparty organisiert hat … Um diese zu überstehen, trinkt Maja ordentlich einen über den Durst – und stolpert so unglücklich über einen Gartenzwerg, dass sie erst im Krankenhaus wieder zu sich kommt. Doch etwas ist anders: Plötzlich hört sie Stimmen, die ihr die unglaublichsten Dinge erzählen. Als sie schon meint, verrückt zu werden, klärt ihr Onkel Humbert sie auf: Maja hat den Fluch der Familie geerbt. Sie kann Gedanken lesen …


Meine Meinung


Das Erste, dass mir in diesem Buch aufgefallen ist, war: Die Autorin lässt einem kaum Zeit zum Luftholen.

Majas Leben läuft nicht so wie sie es sich gewüncht hat. Ihr Freund hat sie betrogen, sie hat eine schlecht bezahlte Stelle und wohnt jetzt auch noch wieder bei ihren Eltern. Und jetzt steht auch noch der 30. Geburtstag an. Hoffentlich will keiner feiern... aber mit wem sollte sie schon feiern? Viele Freunde sind ihr nicht geblieben, nachdem diese lieber alle bei ihrem Exfreund verweilen. Nur Jette ist ihr noch geblieben...aber die benimmt sich in letzter Zeit auch so komisch!

Natürlich hat Maja nicht das Glück, um eine Geburtstagsparty herumzukommen. Ihre Mama hat alle ihre alten Schulfreunde eingeladen - wie peinlich ist das denn? Um alles noch peinlicher zu machen, stolpert Maja auf der Flucht von dieser schrecklichen Party über einen Gartenzwerg und landet im Krankenhaus...

Von da an wird alles noch schlimmer... sie kann Gedanken hören! Und nicht nur sie. Nein auch ihr Onkel Humbert, den alle für ein wenig meschugge halten, kann es auch und hat sie eingeweiht. Jetzt werden sie alle für noch verrückter halten als vorher... besonders der schnuckelige Doktor. Ob der sie auch für bekloppt hält?

Maja kann einem in diesem Buch wirklich Leid. Sie hat es so schon nicht einfach im Leben und jetzt halten sie auch noch alle für ein bisschen beschränkt weil sie auf einmal lauthals anfängt zu singen, nur um die Stimmen in ihrem Kopf einzudämmen... Ja ja ganz wie der Onkel Humbert. Und was sie da alles mit anhören muss...allein, was ihre Eltern denken...sowas will ein Kind einfach nicht wissen!

Im Laufe des Buches bekommt Maja aber natürlich doch noch die Gelegenheit zu zeigen, dass sie nicht die Versagerin ist, für die sie alle halten.

An vielen Stellen im Buch musste ich über die Kommentare von Maja und die Gedanken der Charaktere im Buch wirklich schmunzeln.

Die Charaktere in der Geschichte haben mir auch gut gefallen. Besonders Onkel Humbert ist mir ans Herz gewachsen. Er ist ganz schön auf Zack für sein Alter und garnicht so verrückt, wie alle denken. Kein Wunder, es weiß ja auch keiner, dass er Gedanken lesen kann ;)

Ab der Mitte ging es mir jedoch alles ein wenig zu schnell. Ich bin nur so durch das Buch geflogen. Was ja nicht eigentlich nicht schlecht ist, da mir auch der Schreibstil der Autorin gut gefallen hat. Sehr flüssig zu lesen.

Der Titel des Buches passt auf jeden Fall wie die Faust aufs Auge.

Mein Fazit


Ein gutes Buch für Zwischendurch, wenn man mal schlechte Laune hat. Lustige Charaktere, peinliche Situationen - was will man mehr ;)
Für mich war das Buch nur leider ein wenig zu kurz geraten und mir ging es wie schon erwähnt, alles ein wenig zu schnell, aber für ein Buch von diesem Genre ist es denke ich auch ganz ok.

Mir hat aber irgendwie noch das gewisse Etwas gefehlt, also z.B. das ich an einer Stelle lauthals gelacht hätte oder Ähnliches. Die Story war mir manchmal doch ein wenig zu platt. So vergebe ich an das Buch leider nur 3 Sterne. Aber vielleicht wage ich mich noch an ein anderes Buch der Autorin. Es kann ja nur besser werden ;)


Von mir gibt es für dieses Buch 3 von 5 Sternen.


Rezension von: AN

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Wir lesen gerade:

Blogtouren

Hier kann man uns auch folgen:

Jessica
Jessica
Kristina
Kristina
Angelina
Angelina

Sonstiges

Besucherzähler (seit Oktober 2013)

Besucherzaehler

Seitenaufrufe (ab 03.01.2014)

Besucherzaehler