Farina de Waard - Das Vermächtnis der Wölfe 2 - Zorn

Autorin: Farina de Waard
Verlag: Fanowa Verlag
Seitenanzahl:
805
ISBN:
978-3-945073-01-8
Internetseite des Verlags:
https://www.fanowa.de/die-b%C3%BCcher/

 

ACHTUNG SPOILER-GEFAHR – ZWEITES BUCH DER REIHE

 

Aufmachung des Buches
Auf dem zweiten Buch der Reihe „Vermächtnis der Wölfe“ sieht man einen feuerrot leuchtenden Adlerkopf. Dieser weist wohl auf den Charakter Ikar hin, der als Adlerauge bezeichnet wird. Die Buchaufmachung passt zum ersten Buch der Reihe.

 

Inhalt
Zayda, die böse Unterdrückerin von Tyarul, lässt ihre Ratken und Gehilfen immer noch nach Zenay suchen. Diese muss aus Ornanung flüchten nachdem das Dorf angegriffen wurde und es viele Tote gab. Gemeinsam mit Tarek und ihren Freunden macht sie sich auf eine lange und gefährliche Reise, die sie zu einer Magier-Prüfung nach Siad führen soll. Nicht nur die Ratken sind hinter ihr her, sondern auch Ikar, das Adlerauge, und ein Mangride. Zenay schwebt in Lebensgefahr und durchlebt bittere Momente…

 

Meine Meinung
Damit ich nicht zuviel vom ersten Buch vergesse, habe ich relativ zeitnah nun die Fortsetzung gelesen. Das ist auch nicht verkehrt, schließlich handelt es sich bei den Romanen um Bücher mit knapp 800 Seiten und viel Informationen. Deshalb bin ich froh, dass ich wieder in die Handlung hineingefunden habe.

 

Man trifft auf bekannte Charaktere und erlebt aus vielen Blickwinkeln die Geschichte mit: Zenay, wie sie mit ihren Freunden auf der Flucht ist. Ikar, der Zenay jagt. Zayda , die Zenay unbedingt in ihre Hände bekommen möchte. Die Ratken, die auch nach Zenay suchen. Oder auch Kalana und Asur, die mit ihren Söhnen immer noch nach einem sicheren Platz für sich Ausschau halten. Man erlebt also wieder die Perspektive der guten und der bösen Seite mit, was sehr interessant ist.

 

Das Buch ist mit seinen 800 Seiten sehr umfangreich. Zwischenzeitlich war es etwas langatmig und mir ging die Geschichte zu langsam voran. Aus diesem Grund habe ich wieder etwas länger gebraucht diesen Roman fertig zu lesen.

 

Trotzdem finde ich die Reihe sehr gut. Es ist spannend, Zenays Weg eine große Magierin zu werden, zu erleben. Ihre Beziehung zu Tarek ist natürlich auch wieder ein Thema in diesem Buch. Mir gefällt auch die ganze Clique um Zenay. Elaya wird auch noch eine Überraschung sein…

 

Ich bin gespannt, ob Kalana und ihre Familie noch einmal auf Zenay treffen werden. Jedenfalls gibt es auch hier Wendungen und Kalana muss mit einer neuen Situation umgehen.

 

Zayda ist weiterhin besessen Zenay zu finden. Warum hasst die Tyrannin Zenay?

 

Es bleiben noch viele Fragen verschleiert, die wohl erst noch beantwortet werden. In diesem Sinne muss ich mir bald auch das dritte Buch kaufen, damit ich nicht zuviel aus den anderen Teilen vergesse.

 

Der Schreibstil von Farina de Waard ist super. Ich finde es bemerkenswert welche fantastischen Ideen sie zu Papier bringt. Ich freue mich auch, dass nun ihre selbst veröffentlichten Bücher als eBooks bei Knaur erscheinen.  

 

Ich finde es gut, dass es wieder eine Landkarte von Tyarul im Buch zu entdecken gibt. Klasse ist auch, dass dieses Mal ein Glossar vorhanden ist. Diesen finde ich sehr hilfreich.

 

Mein Fazit
Der zweite Teil der Reihe erhält von mir 4 Sterne. Mir hat das Buch gut gefallen  und ich freue mich auf die Fortsetzung. Farina de Waard hat eine fantastische Reihe kreiert.

 

Somit gibt es 4 von 5 Sternen von mir.

 

 

Rezension von: KR 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Wir lesen gerade:

Blogtouren

Hier kann man uns auch folgen:

Jessica
Jessica
Kristina
Kristina
Angelina
Angelina

Sonstiges

Besucherzähler (seit Oktober 2013)

Besucherzaehler

Seitenaufrufe (ab 03.01.2014)

Besucherzaehler