Noelle August - Boomerang - Küssen erlaubt, verlieben verboten!

 

Autor/in: Noelle August
Verlag: Blanvalet
Seitenanzahl:
293 (meine eBook-Ausgabe)
Ebook-ISBN:
978-3-641-17375-3
Internetseite des Verlags:
https://www.randomhouse.de/ebook/Boomerang.-Kuessen-erlaubt,-verlieben-verboten/Noelle-August/Blanvalet-Taschenbuch/e466353.rhd#buchInfo4

 


Aufmachung des Buches
Das Cover des eBooks „Boomerang - Küssen erlaubt, verlieben verboten!“ zeigt ein ineinander verschlungenes Pärchen. Die Köpfe sind nicht zu sehen, aber es lässt sich erahnen, dass sie sich küssen. Ich sehe in diesem Paar nicht direkt die beiden Hauptcharaktere: Sky und Grey. Sky hat pink gefärbte Haare und die der Frau auf dem Cover sind eindeutig braunhaarig. Allerdings sind auf dem eBook-Reader keine Farben zu erkennen, nur wenn man sich das Bild im Internet anschaut. Also möchte ich jetzt nicht so streng sein. Man erkennt auf jeden Fall bei dem Cover, dass es sich um einen Liebesroman handelt.

 

Inhalt
„Boomerang - Küssen erlaubt, verlieben verboten!“ von Noelle August (= zwei Autorinnen) ist das dritte eBook der Boomerang-Reihe.
In dieser Geschichte haben nun die Cellistin Sky und der Musiker Grey die Hauptrolle. Grey ist der Bruder von dem erfolgreichen Jungunternehmer Adam, der die Firma Boomerang führt. Grey baut mal wieder Mist indem er das Haus von Adam verwüstet. Nun soll er den Schaden in Adams Unternehmen abarbeiten. Dort trifft er auf Sky, die sich gerade für eine Filmrolle bei Boomerang bewirbt. Bei dem Casting soll Grey für einen Schauspieler einspringen und wird dabei gleich in eine heftige Knutscherei mit Sky verwickelt. Zwischen den beiden beginnt es zu knistern. Doch ist Sky offen für ihre Gefühle für den jüngeren Grey? Die beiden verbindet neben der Liebe zur Musik noch etwas anderes: Beide haben familiäre Probleme, die es zu beheben gilt. Sie passen gut zueinander, aber zunächst heißt es Hürden überwinden…

Meine Meinung
Wie schon erwähnt, handelt es sich bei diesem eBook um den dritten und wohl auch letzten Teil der Boomerang-Reihe. Man begegnet wieder altbekannten und liebgewonnenen Charakteren. Sky und Grey ist man auch schon in den vorangegangenen Geschichten begegnet. Doch jetzt lernt man in Teil 3 die beiden richtig kennen. Nebenbei sollte ich erwähnen, dass man sicher auch dieses eBook getrennt von den anderen beiden Büchern lesen kann.

 

In Teil 2 wird bereits angedeutet, dass Grey ein Problem mit seiner Stiefmutter hat. Adam und Grey haben den gleichen Vater, aber unterschiedliche Mütter. Nun wird in dem dritten Teil dieses Problem ausgearbeitet und man erfährt, warum Grey vor ca. 9 Monaten zu seinem Bruder geflüchtet ist. So kann man sich nun als Leser besser in ihn hineinversetzen.

 

Auch Sky, die beste Freundin von Mia und Beth (Mia ist der Hauptcharakter aus dem ersten Teil), hat ihre Probleme. Sie versucht ihre Mutter finanziell zu unterstützen, da ihr Vater es nicht unbedingt für nötig hält sich darum zu kümmern. Er verschwindet immer wieder für einige Zeit um Konzerte zu geben und die Familie weiß dann nicht, wo er sich befindet. So hat Sky die Last zu tragen. Doch sie verdient selbst nicht so viel Geld mit ihren Cellokonzerten. Da kommt ihr eine Hauptrolle für einen Film bei Boomerang gelegen. Hier hatte ich schon befürchtet, dass sich Beth und Sky zerstreiten. Eigentlich ist Beth die Schauspielerin, die größere Rollen anstrebt. Beide bewerben sich bei Boomerang, und Sky erhält die große Chance. Das muss ja schon irgendwie für Beth ein Schlag sein. Doch die Freundinnen raufen sich zusammen und beweisen, dass sie eine tolle Freundschaft haben.

 

Die Probleme, die Sky und Grey zu bewältigen haben, macht dieses eBook interessant. Allein die Liebesgeschichte wäre zu wenig für ein gutes Buch. Dann hätte irgendetwas gefehlt. Sky fühlt sich zu Grey hingezogen, aber auch irgendwie zu Adams Freund Brooks. Dabei entsteht eine leichte Dreiecksbeziehung. Sky kann sich schwer für einen der beiden entscheiden. Beide haben Charakterzüge, die ihr gefallen. Am besten wäre für sie zwischenzeitlich eine Mischung aus beiden.

 

Für ihre Filmrolle beginnt Sky zu hungern und nimmt Tabletten. Sie wird immer schwächer. Ich konnte darüber nur den Kopf schütteln. Da sieht man mal wieder, was man nicht alles tut um für die Medien gutauszusehen. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass viele Schauspieler genau so leben und sich kaputt machen, wie es bei Sky beschrieben wird. Dieses ungesunde Verhalten wird sich auch bei Sky noch dramatisch auswirken.

 

Der Erzählstil hat mir wieder gefallen. Auch wie bei den Vorgängern wird abwechselnd aus der Sicht von der weiblichen und aus der männlichen Hauptrolle erzählt. So erfahren die Leser wieder einiges über die Gefühle der beiden Hauptcharaktere.

 

Letztendlich lässt sich über die gesamte Boomerang-Reihe sagen: Eine schöne und kurzweilige Liebesreihe, die mir gut gefallen hat. Gute eBooks für zwischendurch :).

 

Hier die drei Bücher in der richtigen Reihenfolge:

 

1. Boomerang – Wer küsst, fliegt! (Geschichte um Mia und Ethan)
2. Boomerang – Küssen auf eigene Gefahr! (Geschichte um Alison und Adam)
3. Boomerang – Küssen erlaubt, verlieben verboten! (Geschichte um Sky und Grey)

Mein Fazit
„Küssen erlaubt, verlieben verboten“ bekommt von mir vier Sterne. Wieder eine schöne Geschichte mit Ecken und Kanten, wegen den Problemen, die Sky und Grey bewältigen müssen. Dadurch bekommt die Handlung eine eigene Note.

 

Vielen Dank an den Verlag für die Bereitstellung des eBooks für Rezensionszwecken.

 

Somit gibt es 4 von 5 Sternen von mir.

 

Rezension von: KR

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Wir lesen gerade:

Blogtouren

Hier kann man uns auch folgen:

Jessica
Jessica
Kristina
Kristina
Angelina
Angelina

Sonstiges

Besucherzähler (seit Oktober 2013)

Besucherzaehler

Seitenaufrufe (ab 03.01.2014)

Besucherzaehler