Frankfurter Buchmesse 2015

Heute möchten wir, Angelina und Kristina, euch unsere Erlebnisse auf der Frankfurter Buchmesse präsentieren.


Wir waren am Freitag, den 16.10.2015 dort unterwegs. Da wir als Blogger mit der Akkreditierung die Möglichkeit haben auch an einem Fachbesuchertag die Buchmesse "unsicher" zu machen, haben wir das auch gleich genutzt. Am Wochenende ist es ja leider dort immer sehr voll.

 

Eines unserer ersten Anlaufpunkte waren die Verlage Südwest/Bassermann aus dem Hause Random House. Dort hatten wir einen Termin mit der stellvertretenden Presseleiterin Frau Dr. Daniela Völker. In einem Gespräch erhielten wir einige Informationen über die Buchpalette bei Südwest und Bassermann.


Bei Bassermann ist gerade ein neues Kochbuch der in Deutschland lebenden Französin Aurélie Bastian erschienen: "Französisch kochen mit Aurélie". Bekannt ist sie auch durch ihre Macarons. Dazu ist bei Bassermann natürlich auch ein Buch erschienen. Hier mal die Links zu beiden genannten Koch-/Backbüchern:

 

Französisch Kochen mit Aurélie

Macarons

 

Aus dem Südwest Verlag hat uns besonders das neue Buch von Matthias Steiner interessiert: "Das Steiner-Prinzip". In dem Buch berichtet dieser, wie er 45 kg abgenommen hat ohne irgendwelche Diäten. Nebenbei sind auch interessante Fotos abgebildet in dem man erkennen kann, wie sich Steiners Äußeres stark gewandelt hat.

 

Aus aktuellem Anlass in Angelinas Privatleben sprachen wir auch über das Thema "Laktose-Intoleranz" und den Mangel an Bücher in diesem Bereich. Es wäre doch auch eine Überlegung wert darüber Sachbücher zu veröffentlichen. Es gibt heutzutage sehr viele betroffene Menschen mit diesem Leiden.

 

Hier nun mal ein paar Bilder, die wir im Bereich Bassermann und Südwest gemacht haben.

 

 

Vielen Dank an Frau Dr. Völker für das informative Gespräch. Wir haben uns sehr darüber gefreut.

 

Nach diesem Termin schlenderten wir weiter durch Halle 3.0, in der viele Verlage im Bereich Belleristik vertreten waren, wie zum Beispiel Oetinger, dtv, Ullstein, Mira TB um nur ein paar Namen zu nennen.

 

Wir hofften Petra von Leserattes Bücherwelt zu treffen und glücklicherweise liefen wir ihr und ihrem Mann über den Weg. Hier mal ein Bild von unserem zufälligen Aufeinandertreffen ;).

Danach ging unsere Stöbertour auf der Messe weiter und wir sahen viele interessante Bücher, die vielleicht mal von uns gelesen werden sollten ;).


Letztes Jahr auf der Buchmesse lernten wir Susanne von dem Blog Bücher aus dem Feenbrunnen kennen. Glücklicherweise blieben wir übers Jahr hinweg durch Facebook in Kontakt und so trafen wir uns auch dieses Jahr wieder. Es war schön dich und deinen Mann wieder zu sehen, Susanne :). Und auch vielen Dank für das Autogramm von Bernhard Hennen, dass du für uns organisiert hast :*.


Zur Mittagszeit gab es ein Meet & Greet der Bookshouse Autoren. Dort trafen wir die Autorin Alana Falk alias Laura Sander alias Emilia Lucas. Sucht es euch aus ;).


Außerdem lernten wir endlich mal persönlich Julia vom Blog Blonderschatten's Welt kennen :). Das war eine Überraschung, denn lange sah es danach aus, dass sie gar nicht zur Buchmesse kommen wird. Umso größer war die Freude als ich (Kristina) ihren Namen hörte und wir aufeinandertrafen :D.


Hier nun mal zwei Fotos vom Meet & Greet. Einmal mit Julia und einmal mit Alana Falk ;).

Bei dem Meet & Greet trafen wir auch unsere Leseratten-Freundinnen Julia vom Blog Eclipses Bücherregal und Sabrina :). Gemeinsam mit den beiden ging unser Buchmessentag weiter...

Die Leseratten Julia und Sabrina :)
Die Leseratten Julia und Sabrina :)

In Halle 3.0 machte Angelina höchst erfreut die Entdeckung, dass Andreas Eschbach eine Lesung hält und danach Bücher signiert. Da musste sie hin ;).

 

Um 15.00 Uhr hatten wir einen Termin mit der Autorin Sandra Weihs. Ihr Buch "Das grenzenlose Und" ist vor kurzem bei der Frankfurter Verlagsanstalt erschienen. Wir durften mit ihr ein Interview führen. Dieses werdet ihr bald hier auf unserem Blog wiederfinden können. Vielen Dank auf jeden Fall an die Autorin, dass sie sich Zeit für uns genommen hat.

 

Nach diesem Termin waren wir beide von dem Buchmessentag so platt, dass wir uns entschlossen so langsam nach Hause zu fahren. Auf dem Weg zum Zug machten wir noch einen kurzen Abstecher zu Halle 4 und zu den internationalen Verlagen. Aber dann hieß es wirklich Buchmesse Ade 2015 :).

 

In diesem Sinne freuen wir uns auf die nächste Messe :).

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Petra Donatz (Donnerstag, 22 Oktober 2015 23:12)

    Ein sehr toller Bericht und vielen Dank fürs erwähnen *smile*
    Ganz liebe Grüße Petra

  • #2

    Silvia (Freitag, 23 Oktober 2015 07:35)

    Danke für euren Messebericht. Witzig finde ich, das jeder Messebesucher eine andere Messe erlebt hat! Ich war auch zwei Tage dort, hatte aber ganz andere Erlebnisse.

  • #3

    Susanne (Freitag, 23 Oktober 2015)

    Hallo ihr lieben! :D

    Wir haben uns riesig gefreut euch wiederzusehen und es war toll <3

    Auf nächses Jahr freuen wir uns schon! :D

    Liebe Grüße und ich Drück euch, Susanne

Wir lesen gerade:

Blogtouren

Hier kann man uns auch folgen:

Jessica
Jessica
Kristina
Kristina
Angelina
Angelina

Sonstiges

Besucherzähler (seit Oktober 2013)

Besucherzaehler

Seitenaufrufe (ab 03.01.2014)

Besucherzaehler