Hannah Albrecht - Eine von Zweien

Autorin: Hannah Albrecht

Seitenanzahl: 222

EBook-ISBN: B00CRW1MCO

Internetseite des Verlags: http://hannahalbrechtautorin.wordpress.com/

 

Inhalt:


Hast du dich schon mal gefragt, was gewesen wäre, wenn du andere Entscheidungen getroffen hättest? Stellst du dir manchmal vor, was aus dir geworden wäre, wenn du dich damals doch für das Kunststudium und nicht für das Wirtschaftsstudium entschieden hättest? Überlegst du ab und zu, was vielleicht heute alles anders sein könnte, wenn du einen anderen Weg gegangen wärst? Was für eine Person du heute wärst?..... Jetzt stell dir vor, es steht genau diese andere Person vor dir, was würdest du tun? Genau mit dieser Situation wird Lissi konfrontiert.

 

Meine Meinung:


Lissi ist geschockt, als sie auf einmal ihrem 2. Ich begegnet. Auf einmal wohnt sie nebenan in ihrem Wohnhaus und tut so als wäre es nichts besonders, ihrem Ebenbild gegenüber zu stehen. Was will Beth hier?
Scheinbar haben sie sich zu zwei verschiedenen Menschen entwickelt. Wie aber kann es sein, dass es sie zweimal gibt? An welchem Punkt des Lebens trennten sich ihre Wege?

Lissi ist gezwungen, sich ihrer Vergangenheit zu stellen - und darauf kann sie wirklich verzichten. Doch Beth glaubt, dass sie grade aus diesem Grund zu Lissi geschickt wurde. Denn auch ihr scheint etwas in ihrem Leben zu fehlen. Werden die beiden es schaffen, wieder eins zu werden?

Das Buch hat mir wirklich gut gefallen. Auch der Schreibstil ist locker und leicht zu verfolgen.

Man selbst kommt natürlich auch ins Grübeln. Was wäre, wenn man sich an einem Punkt im Leben anders entschieden hätte?

Lissi hat mir als Charakter gut gefallen. Ihr Leben ändert sich von Grund auf und sie muss sich vielen Gefühlen stellen, vor denen sie weggelaufen ist in der Vergangenheit. Lissi arbeitet als Wirtschaftsprüferin und sie kann sich gut in ihren Zahlen verlieren. Das konnte ich als Steuerfachangestellte gut nachvollziehen. Wenn man mit Zahlen umgeht, kann man sich leicht auch mal von seinen eigenen Problemen ablenken lassen und sie von sich schieben.

Ich bin gespannt, ob es von der Autorin noch weitere Bücher zu lesen gibt. Interessieren würde es mich auf jeden Fall.

 

Mein Fazit

 

Interessante Geschichte mit viel Gefühl, die einen zum Nachdenken über das eigene Leben anregt.

 

 

Von mir gibt es für dieses Buch 4 von 5 Sternen.

 

Rezension von: AN

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Wir lesen gerade:

Blogtouren

Hier kann man uns auch folgen:

Jessica
Jessica
Kristina
Kristina
Angelina
Angelina

Sonstiges

Besucherzähler (seit Oktober 2013)

Besucherzaehler

Seitenaufrufe (ab 03.01.2014)

Besucherzaehler