Dorothea Flechsig - Chacha-Casha

Autorin: Dorothea Flechsig

Verlag: Glückschuh Verlag

Seitenanzahl: Hörbuch

ISBN: 978-3-9430-3002-0

Internetseite des Verlags: www.glueckschuh-verlag.de

 

Aufmachung des Hörbuches:

Auf dem Cover des Hörbuchs ist der kleine Chacha-Casha abgebildet. Er lebt in einem Blumenwald mit vielen bunten Blumen und an den Garten grenzt ein Haus. Es ist sehr farbenfroh und kindgerecht gestaltet. Schon auf dem Cover gibt es viel zu entdecken

 

Inhalt

Chacha-Casha achtet immer darauf, dass ihn ja keiner sieht. Unter den anderen Chamäleons gilt er deshalb als Feigling. Doch als seine Freunde in Gefahr geraten, nutzt Chacha-Casha sein Talent und wird der Held des ganzen Gartens.

 

Meine Meinung

Das Hörbuch beginnt mit einem kleinen Lied. Es ist super einfach und Kinder können es sich schnell einprägen und fröhlich mitsingen. Die Musik ist sehr rhythmisch und verleitet dazu mitzusingen und mitzutanzen.

Die Geschichte ist wirklich niedlich gemacht. Es geht um ein kleines Chamäleon. Genauer gesagt, ist es das kleinste Chamäleon in dem Garten. Da er so klein ist, versteckt er sich immer, denn so ein kleines Chamäleon hat viele Feinde, z.B. den Menschen. Die anderen Chamäleons ärgern ihn deshalb immerzu. Eines Tages wollen sie aber mit ihm verstecken spielen und er versteckt sich. Sogar sehr gut. Zu gut. Denn er versteckt sich in einer Blume und die Menschen schneiden diese Blume ab und stellen sie, zusammen mit anderen Blumen, als Blumenstrauß auf den Tisch. Und Chacha-Casha ist mittendrin. Die anderen sorgen sich nun um ihn und wollen ihn retten. Dabei sind sie aber zu unvorsichtig und werden von dem kleinen Jungen aus dem Haus „gefangen genommen“ und in ein Terrarium gelegt. Die Schreckensgebarden von den anderen Tieren nützen da wenig und so muss Chacha-Casha sie retten. Er schafft es natürlich und ist der Held des Gartens. J

Es ist sehr kindgerecht und schön erzählt. Die Geräusche im Hintergrund sind passend und nicht zu aufdringlich. Sie werden nicht in den Vordergrund gedrängt.

Besonders schön finde ich, dass es bei dieser Geschichte um ein Chamäleon geht. Das ist leider sehr selten. In vielen Geschichten hat man so Standard-Tiere, die einfach immer gut ankommen oder vielleicht auch bei uns heimisch sind und somit bekannter.

Die Geschichte gibt es sogar auf Englisch und Französisch inkl. Song und eine Mitmach-Version.

 

Mein Fazit

Es ist ein sehr niedliches Kinder-Hörbuch und ich werde es auf jeden Fall mit meinem Neffen und meiner Nichte, die gerade im passenden Alter dafür sind, nochmal gemeinsam anhören.

 

Von mir gibt es für dieses Buch 4 von 5 Sternen.

 

Rezensiert von: JE

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Wir lesen gerade:

Blogtouren

Hier kann man uns auch folgen:

Jessica
Jessica
Kristina
Kristina
Angelina
Angelina

Sonstiges

Besucherzähler (seit Oktober 2013)

Besucherzaehler

Seitenaufrufe (ab 03.01.2014)

Besucherzaehler